Aufgaben und Ziele des Deutschunterrichts an der Stephan-Lochner-Schule

 

Ziel des Deutschunterrichts in der Grundschule ist, „die Kinder zum bewussten Sprachhandeln zu ermutigen und damit die Freude am selbstständigen Umgang mit Sprache zu wecken und zu steigern.“ (vgl. Lehrplan Deutsch Grundschule)

Der Deutschunterricht ist integrativ in ein übergeordnetes, fächerübergreifendes Projekt eingebettet. Dabei werden folgende Bereiche und Schwerpunkte des Faches Deutsch in den projektorientierten Unterricht integriert:

 

  • Sprechen und Zuhören

 

  • Schreiben

 

  • Lesen- mit Texten und Medien umgehen

 

  • Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

 

Das fächerübergreifende Projekt „China“ in der Klasse 3/4 soll hier als Beispiel dienen, wie die Bereiche des Deutschunterrichts integriert sein können.

 

  1. Sprechen und Zuhören

 

 

Die Kinder führen Gespräche über die Arbeit an der Lernwerkstatt zum

Thema „China“

Die Kinder geben sich Rückmeldung zu vorgetragenen Lernplakaten.

 

Durch den Vortrag von Lernplakaten sprechen die Kinder zu anderen und stellen Sachverhalte verständlich dar.

 

Im Rahmen des Literaturprojekts „Der Drachenfisch“ spielen die

Kinder szenisch.

 

 

             2. Schreiben

 

Die Kinder nutzen ihre Schreibfertigkeiten im Rahmen der Arbeit an der

Lernwerkstatt zum Thema „China“.

 

Die Kinder schreiben Texte situations- und adressatengerecht im Rahmen

des Literaturprojekts „Der Drachenfisch“ (einen Tagebucheintrag

verfassen, eine Fortsetzungsgeschichte verfassen) unter

Berücksichtigung von Schreibkriterien („Schreibgeheimnisse“)

und überarbeiten diese Texte. Dabei nutzen sie grundlegende

Regelungen der Rechtschreibung.

 

Die Kinder schreiben richtig im Rahmen der Lernwerkstatt zum Thema

„China“. Sie schreiben „Chinesische Weisheiten“ methodisch

sinnvoll und korrekt ab.

 

 

              3. Lesen

  

Im Rahmen der Arbeit an der Lernwerkstatt zum Thema „China“

verstehen die Kinder schriftliche Arbeitsanweisungen und handeln

selbstständig danach. Die Kinder entnehmen Sachtexten Informationen

und können sie wiedergeben.

 

Bei der Anfertigung von Lernplakaten zum Thema „China“ wählen die

Kinder Texte interessenbezogen aus und begründen ihre Entscheidung.

Sie recherchieren in Druck- und elektronischen Medien.

 

Im Rahmen des Literaturprojekts „Der Drachenfisch“, der Arbeit an

der Lernwerkstatt und der Anfertigung von Lernplakaten setzen sich

die Kinder mit verschiedenen Textsorten auseinander.

 

Im Rahmen des Literaturprojekts „Der Drachenfisch“ erfassen die

Kinder zentrale Aussagen von Texten und geben diese zusammenfassend

wieder.

 

 

             4. Sprache und Sprachgebrauch untersuchen

 

 

Die Kinder untersuchen sprachliche Merkmale und ihre Wirkung durch das

Sammeln von „Schatzwörtern“ zum Thema „China“.

 

Die Kinder ordnen Wörter nach Wortarten im Zusammenhang mit dem

Erstellen der „Schatzwörter“-Liste.

 

Im Rahmen des gesamten Projektes zum Thema „China“ untersuchen und

klären die Kinder gebräuchliche Fremdwörter.